Exzessiver Freizeitwahn

Exzessiver Freizeitwahn

Seit Jahrzehnten schon das gleiche Bild:

Landwirtschaftliche Nutzflächen werden als Freizeitpark zweckentfremdet, massenweise fahren Quad-, Motorrad- und Moutainbiker illegal und äußerst rücksichtslos in Wald und Wiesen sowie auf dem nur 50-60 Zentimeter breiten Fußweg (Himmelreich- und Bettlerpfadweg). Sogar Personen kamen dabei schon zu Schaden.

Und auch nachts sind am Castellberg oft ganze Gruppen lautstark im Wald unterwegs und rasen mit Festtagsbeleuchtung am Kopf in ihrem unreflektierten Freizeitwahn kreuz und quer durchs Gelände.

Die Gemeinde Ballrechten-Dottingen interessiert sich nicht im Geringsten für die Regelverstöße der egoistischen Freizeitbesucher: ob Notdurftverrichtung in Wald und Flur oder verbotenes Grillfeuer, illegales Befahren gesperrter Wege, Falschparken - es herrscht seitens des Ordnungsamts großzügigste Gleichgültigkeit, einfach unveranwortlich gegenüber der heimischen Fauna und Flora.

Die Untätigkeit durch das Rathaus kann sich niemand erklären. Den Schutz eines Naturparadieses, jedenfalls, stellt sich der echte Wanderer und Umweltfreund freilich anders vor. Eine Schande für den Schwarzwald.

 

Verwandte Themen

Warum eigentlich "HERBERT GEGEN DEN REST DER WELT"?

Lesen Sie hier, wie unsere Homepage vor über zehn Jahren entstand und zum Internetkult wurde.

Besucherstatistik

Besucher heute: 45

Besucher seit 01.04.2010: 367036

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

Seite durchsuchen

HERBIE HAT EIN PAAR KEKSE GEBACKEN FÜR UNS DIGITALE KRÜMELMONSTER ...

Was für ein gefundenes Fressen, Freunde!

Alle Webhamster verlangen heutzutage nach "Cookies"; diese Kekskrümel sind daher auch auf unserer modernisierten Website. Einige davon sind wirklich essenziell für den einwandfreien Betrieb (diese Leckerli frisst sozusagen der Computer gleich selbst), während andere helfen, Layout und Nutzererfahrung zu einem Spektakel aufzupeppen. Sie entscheiden selbst, ob Sie Ihrem Rechner die Cookies gönnen. Beachten Sie jedoch, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr die volle Funktionalität unserer wunderschönen GOLD-EDITION zur Verfügung stehen könnte.